Fahrten

Heimabend:

Einmal pro Woche (jeden Mittwoch von 16:45 Uhr – 18:30 Uhr) treffen wir uns zum Heimabend am Forsthaus Heisterholz.
Dort bereiten wir unsere Fahrten und Lager vor.
Wir
– singen, musizieren
– handwerken z.B. Bücherbinden, Wachsfackeln herstellen
– lernen wichtige Pfadfinderfertigkeiten wie z.B. Feuer machen, Zelte aufbauen, sich orientieren,…
– kochen über dem Lagerfeuer z.B. Popcorn

Da unsere Aktivitäten sehr vielseitig sind, ist sicher für jeden etwas dabei.

 

Fahrten:

In den Ferien gehen wir auf große, abenteuerliche Fahrt ins Ausland, wie unter anderem z.B. nach Schweden.
An Wochenenden unternehmen wir kürzere aber nicht weniger spannende Fahrten in Deutschland.

Mit Rucksack und Gitarre geht es los und so kommt es, dass man schon so manche Nacht direkt am Meer unter den Sternen verbracht hat oder auch das Finale der Fußballweltmeisterschaft in einem ausgemusterten aber warmen und trockenen Kuhstall übers schwedische Radio mitverfolgt und dabei nur zwischendurch die Namen der Fußballer und am Ende „Ett – noll, Tyskland“ (1:0 Deutschland) versteht, während es draußen in Strömen regnet.

Und das Beste dabei ist: Wir sind selbstständig ohne Eltern oder Lehrer unterwegs, sondern nur mit der mehr oder weniger gleichaltrigen Fahrtengruppe.

Unsere Fahrten gestalten sich vergleichsweise einfach und damit auch recht kostengünstig. Zumeist sind wir mit einem Zelt unterwegs und versorgen uns selbst. Abenteuer ist dabei garantiert.

Neben den klassischen Fahrten, kann es auch besondere Fahrten wie Kanutouren, Fahrradtouren oder eine Winterfahrt im Schnee geben.

 

Zeltlager/Treffen/andere Aktionen:

Neben den Fahrten, die den Großteil ausmachen, gibt es noch zahlreiche andere Veranstaltungen, die unser Pfadfinderleben bereichern. Alle zwei Jahre kommen wir beispielsweise an Pfingsten mit unserem kompletten Pfadfinderbund aus ganz Deutschland zu einem großen Zeltlager zusammen, das meistens einem Motto unterliegt und auf einem großen Lagerspiel unterliegt.

Auch andere deutschlandweite Treffen, wie Singewettstreite oder der alljährliche Tanz in den Mai führen dazu, dass viele gute Freundschaften geknüpft werden.

2016 nahmen wir außerdem an einer Gedenkveranstaltung für die Schlacht um Verdun in Frankreich teil und wurden später auch zum Volkstrauertag in den Bundestag nach Berlin eingeladen.

 

Berichte:

Herbstfahrt Luxemburgische Schweiz

Schwedengroßfahrt